Sophie Achinger

Hallo, ich bin Sophie­čÖé

Ich freue mich sehr, das Team von Gewaltfrei Niederkaufungen zu unterst├╝tzen.

Mein Weg zur Gewaltfreien Kommunikation hat in verschiedenen Hausprojekten und in meiner Arbeit als K├╝nstlerin und P├Ądagogin in Theater- und Spiel-Projekten angefangen. Immer wieder stellte ich mir die Frage: Wie k├Ânnen Menschen mit unterschiedlichen Hintergr├╝nden und Bed├╝rfnissen gemeinsam Entscheidungen treffen, die tragf├Ąhig und f├╝r alle stimmig sind? Wie kreieren wir einen Raum, in dem sein darf was ist – und die Gruppe dadurch st├Ąrker wird statt auseinander zu fallen?

Durch Zufall stie├č ich 2010 auf die Arbeit von Marshall Rosenberg und war fasziniert. ├ťber mehrere Jahre habe ich die Gewaltfreie Kommunikation in meinem privaten und beruflichen Leben ge├╝bt.

Vor 6 Jahren buchte ich dann einen Einf├╝hrungskurs und sp├Ąter nahm ich bei Gewaltfrei Niederkaufungen am Jahrestraining teil.

In mir wuchs der Wunsch, die GfK auch weiterzugeben. Ich assistierte und assistiere bei unterschiedlichen Mentor:innen und in verschiedenen Kursformaten (Einf├╝hrungskurse, zwei JahrestrainingsÔÇŽ) und begann, eigene Kurse zu geben. Meine langj├Ąhrige Erfahrung im Leiten von Workshops kommt mir dabei sehr zugute.

Ich freue mich, andere Menschen auf dem Weg zur und mit der GfK unterst├╝tzen zu d├╝rfen und mein Wissen weiterzugeben. Besonders interessieren mich:

  • die Verbindung von GfK und kreativen Prozessen
  • GfK in partizipativen und kollektiven Zusammenh├Ąngen
  • GfK mit einem Blick auf gesellschaftliche Strukturen und als Werkzeug f├╝r soziale Ver├Ąnderungen.