Gelingende Kommunikation und entspannte Beziehungen im beruflichen und privaten Alltag – Bildungsurlaub

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg und
ESPERE nach J. Salomé    

Aus Konflikten gestärkt und klüger hervorgehen –

  • so dass Nähe und Verbindung entstehen statt Kontaktabbruch oder „Leichen im Keller“.

  • so dass Lösungen gefunden werden, mit denen alle Konfliktparteien einverstanden sein können

  • so dass wir die Energie wieder zum Fließen bringen können, die in festgefahrenen Konflikten festgehalten wurde.

  • So dass wir zu neuen Ansätzen und Lösungen kommen, die außerhalb unserer gewohnten Denkmuster liegen.

Es besteht die Möglichkeit, anhand mitgebrachter Konfliktsituationen aus dem Alltag zu lernen.

Wir arbeiten mit der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg und ergänzen diese durch Werkzeuge aus ESPERE nach J.Salomé. Dadurch werden Konflikte anschaulich, konkret und fassbar, und können wie von außen neu betrachtet und verstanden werden.

Wir stärken mit ESPERE unsere Intuition und beziehen über die bildhafte Ebene unser kreativ-emotionales Hirn-Potential mit ein, das in unserer rational geprägten Welt meist wenig zum Zuge kommt.

Inhalte des Bildungsurlaubs:

  • Die klärenden 4 Schritte der GFK –

    • Selbstempathie und Selbstklärung: worum geht es mir wirklich?

    • Wege zu mehr Handlungsfreiheit:

      • z.B. von Vorwürfen/Schuldzuweisungen/Drohungen zu (Selbst-) Empathie

    • Wie kann ich nein sagen ohne zu verletzen?

    • Was steckt hinter Vorwürfen?

    • Umgang mit belastenden Gefühlen wie Ärger und Angst

  • Visualisierungswerkzeuge bei ESPERE

  • Beziehungs-behindernde Kommunikationsmuster und deren Wirkung auf unsere Lebensenergie

  • Mittel zum Schutz der Lebensenergie:

    • Beziehungsmülleimer,

    • symbolische Rückgabe

  • Beziehungsdarstellungen:

    • Persönliche Alltagssituationen neu betrachten

    • Den nächsten Schritt für mehr Klarheit und
      Leichtigkeit in Beziehungen finden

  • „Meine Welt – deine Welt“

  • Notfall-Werkzeug: die empathische Bestätigung

Leitung:  Marianne Schneider, Pettra Biertümpfel

Marianne Schneider

 

Pettra Biertümpfel

 

Zeit: 
Montag, den  08. April 11.00 Uhr bis
Freitag, den 12. April 16.00 Uhr

 

 

Kosten:
Da uns wichtig ist, dass möglichst viele Menschen unabhängig von ihrem Einkommen an unserem Jahrestraining teilnehmen können, haben wir uns für einkommensabhängige Seminarbeiträge entschieden.

Kursgebühr incl. MwSt. sowie incl. Übernachtung und Bio-Vollverpflegung  (192,- €)

447,- EUR / 567,- EUR / 687,- EUR incl. MwSt
Bei mtl. Einkommen unter 800,- EUR / über 800,- EUR / über 1.300,- EUR

Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Bildungsgutscheine von Bund und Ländern werden anerkannt.